Einschulung an der Roman-Herzog-Schule
20. September 2017
40 Jahre im Schuldienst
5. Dezember 2017

Juniorwahl Bundestag 2017

Juniorwahl Bundestag 2017

Die Oberstufe der Roman-Herzog-Schule (Klassen 8 – 10) nahmen in diesem Jahr erstmals an der Juniorwahl zum Deutschen Bundestag teil. Die Juniorwahl 2017 stand unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Deutschen Bundestages Prof. Dr. Norbert Lammert und wurde gefördert durch
Die Juniorwahl an unserer Schule verlief fast genau so, wie die richtige Wahl am 24. September 2017 in den Wahllokalen in ganz Deutschland. Wir erhielten originalgetreue Wahlunterlagen wie Wahlbenachrichtigung, Namenslisten und Stimmzettel, die wir in einer extra mitgelieferten Wahlkabine ausfüllen und dann in eine ebenfalls „echte“ Wahlurne einwerfen konnten. Vorher hatten wir uns intensiv mit den verschiedenen größeren Parteien, ihren Kandidaten und Programmen beschäftigt. Es war interessant, mal genauer zu untersuchen, wer wofür eintritt, denn sonst sieht man ja meist nur die kurzen Fernseh-Spots oder sieht die Plakate. Zwei Schüler und zwei Lehrkräfte bildeten den Wahlvorstand, der vorher geschult worden war und darüber wachte, dass bei unserer Wahl alles mit rechten Dingen zuging und die Stimmen richtig ausgezählt wurden. Über das Ergebnis musste der Wahlvorstand Stillschweigen wahren – bis zum Wahl-Sonntagabend, 18 Uhr, als die offizielle Bundestagswahl zu Ende war. Das sind die Ergebnisse an unserer Schule:

Endergebnis RHS Zweitstimmen